Schluss jetzt! Ich mach‘ jetzt mein Ding

Bildschirmfoto 2016-06-03 um 11.33.51

Du bist auf dem Weg zu deinem „Nine to Five Job“, träumst aber eigentlich davon, dir deine Zeit frei einteilen zu können? Du möchtest deine Zeit sinnvoll verbringen oder vielleicht mal etwas ganz Neues wagen?

Mit meiner Firma möchte ich Menschen unterstützen, ihren persönlichen Weg zu gehen, der vielleicht manchmal nicht dem klassischen Karriereweg entspricht. Wichtig ist dabei, dass du den Weg Schritt für Schritt gehst und im Vertrauen bleibst. Es geht außerdem darum, dich selbst mit deinen Wünschen, Ängsten und Grenzen kennenzulernen und eigene Werte zu erkennen. Vertrauen entsteht dann, wenn du dich selbst so annimmst, wie du bist und dich selbst nicht mehr in für dich ungute Situationen bringst. Selbstvertrauen kann man also lernen! Aber welche Übungen eignen sich um Vertrauen aufzubauen und stark genug zu werden? Im Yoga sind es z.B. Asanas, welche die Körpermitte anregen und stärken.

Meine Tips für mehr Selbstvertrauen:

* Übe täglich für einen Monat lang mindestens 9 Sit Ups und sage dabei die Affirmation: „Ich schaffe das“.

* Übe täglich für einen Monat lang mindestens 9 Liegestütze und sage dabei die Affirmation: „Ich bin stark genug“.

* Wenn du innerlich merkst, dass ein Angebot einer Freundin/ eines Freundes dir gerade überhaupt nicht zusagt, übe dich gezielt darin, liebevoll abzusagen. Affirmation: „Es ist mir egal, was andere denken. Ich stehe zu mir“.

* Setze oder lege dich bei Vorträgen/ in der Yogaklasse / im Schwimmbad mal öfters in die erste Reihe. Beobachte wie du dich fühlst, wenn dich alle sehen können.

Zur Auflockerung noch eine etwas andere Übung von Moritz Bauer: https://www.youtube.com/watch?v=Zh0SAnPnHwM

Viel Spaß beim Üben und ja klar, du schaffst das!!

Eure Julia

Armband „Selbstvertrauen“ im Jai Shop: http://www.jai-jewellery.com/product/confidence-selbstvertrauen

orangenclacit-armband

//tictail.com/embed/35Wv/product/gwAj

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.